Urlaub 

Ich war nun eine Woche mit meiner Mama im Urlaub. An der Ostsee bei Freunden. Es war an sich schön nur ich kann nicht permanent Menschen um mich rum haben. Es macht mich aggressiv. Es nervt. Ich habe nicht mein Gewohntes Umfeld. Nicht meine Rückzugsmöglichkeiten und vor allem nicht mein Bett.   Nun zu den … Continue reading Urlaub 

Advertisements

Eintönig und schwierig 

Die letzten Tage waren schwierig und eintönig.  Mein Morgen beginnt damit, das ich zwischen 7 und 8.30 Uhr aufstehe ( länger kann ich einfach nicht schlafen) und einen Kaffee trinke, mich wieder ins Bett legen und lese. Dann wird was gefrühstückt. Was mir irgendwie schwer fällt, aber ich mach es dennoch, weil ich Hunger habe. … Continue reading Eintönig und schwierig 

Eine Runde geht noch 

Heute war ja eigentlich Tag 3/3 aber nun habe ich Morgen noch etwas vor. Aber auch nur weil die am Sonntag und Montag nicht können. Meine Großeltern sind da (bei meinen vater) und kommen morgen  zu Besuch. Diesen Tag bekomme ich auch noch hin. Habe es nun so weit geschafft trotz Anspannung nicht abzusagen. Leicht … Continue reading Eine Runde geht noch 

Auf dem Absturz folgt der Magen

Mein Kopf ist, bis auf ein paar Gedanken recht gut. Leise. Die schlimmste Phase ist erstmal wieder vorbei. Nun habe ich mit meinem Magen zu tun. Natürlich.  Der ganze psychische Stress seit Sonntag, die höhere Dosis an ibus, gegen Kopfschmerzen, die aber nicht geholfen hat und das Essen, welches ich gerade bei bin höher zu … Continue reading Auf dem Absturz folgt der Magen

Emotionales Fuckin CHAOS Runde 2

Angefangen hat es am Sonntag mit Schwindel und Übelkeit. Habe ich aber noch recht gut alleine hingekommen. Am Montag hat es mir förmlich den Boden unter den Füßen weggerissen.  Meine Gedanken kreisten. Und kreisten und kreisten. Dinge die längst abgeschlossen sind, kommen wieder hoch, sv Druck ist immense, Angst davor in die Klinik zu müssen … Continue reading Emotionales Fuckin CHAOS Runde 2

Auge im Auge mit der Angst

Manchmal, da liegst Du auf der Couch, bist unruhig und angespannt, vielleicht wegen der Therapie oder wegen etwas anderem. Nämlich. Natürlich. Meine Verdauungsprobleme. Wie ihr einem anderem Eintrag entnehmen könnt, fragte mich mein Therapeut ob es wohl psychosomatisch ist.(Was ich bis jetzt immer noch nicht weiß. Das kann ich ja mit Ihm klären)  Ich verneinte … Continue reading Auge im Auge mit der Angst

Unruhe und FA

Gestern Morgen als ich um halb 9 vor Unruhe mal wieder nicht länger liegen bleiben konnte, bin ich dann aufgestanden und habe mir einen Kaffee gemacht. Dieser hat jedoch nicht geschmeckt. (War klar) Unruhig. Schon wieder? Warum? Wegen Therapie? Am Donnerstag? Gott wir haben erst Montag. Oder wegen dem Frauenarzt Termin? Es war besprochen das … Continue reading Unruhe und FA