Hahaha Zucker

Erst kommt das Hoch und darauf folgt das Tief? Glaube ich.  Ich sitze gerade in diesem? Wie soll ich es nennen? Zucker-High.

Erst war ich ziemlich wach, habe in der Zeit die letzte Therapie Stunde zusammengefasst, dann wurde ich langsam müde. Mein Rücken war verspannt von der krummen Haltung am Schreibtisch. 

Nun ist mir übel. Wie immer, wenn ich zu viel Zucker intus habe. Eine Dose Redbull, Eistee, Haribo Gummibärchen und noch Giotto.  Die Müdigkeit ist nicht mehr so schlimm. Mir ist nur übel, schwindlig und kalt.

Man könnte meinen ich würde daraus lernen. Schließlich ist es ja nicht das erste mal, mit dem zu viel Zucker. Aber nö. Ich mache es immer mal wieder und bereue es aufs Neue. 

Also morgen für 3 Tage keinen Zucker aka Süßigkeiten und Eistee. Kaffee ist noch in Ordnung.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s