Wooop woop

Ich bin verdammt stolz auf mich. Ich habe das Wochenende überstanden ohne Panik oder einem Nervenzusammenbruch 🙂

Samstag:

 Ich war glaube schon um sieben Uhr wach, gut das mit dem lange schlafen wird sich bestimmt auch wieder einpendeln. Zum mindest hoffe ich es. Als ich geschaut habe, wann die Busse am Samstag fahren habe ich mich fertig gemacht und ab in die Stadt einkaufen, bevor es noch zu warm wird. Als ich zuhause war, habe ich mir dann erstmal einen Kaffee gemacht und gefrühstückt. Danach mich noch mal hingelegt.  Und mir ein wenig Biologie angesehen. Aufgeräumt und gegessen habe ich auch noch. Und mich noch einmal hingelegt. ;D Am Abend habe ich mir das Gewitter angesehen, ok das was man Gewitter nennen kann. Um 0.30 Uhr bin ich dann entgültig ins Bett.

Sonntag:

Heute habe ich noch weniger gemacht als gestern *lach* Habe brav gefrühstückt und einen Kaffee getrunken. Tv geschaut, gelernt (aber leider nicht sehr viel :/), Küche aufgeräumt, Duschen gewesen, Tasche für die Schule gepackt und geschlafen. Gelesen. Zur Zeit das Buch für meinen Englisch Leistungskurs “The Cicle von Dave Eggers” sehr zu empfehlen.

Nun geht es auch wieder ins Bett. Langer Tag morgen. Mal schauen wie er wird. 

Gute Nacht

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s